Ausbildung

Die Zentralschule für Gesundheitsberufe (ZfG) ist eine gemeinsame Einrichtung von ausbildenden Krankenhäusern. Die Hauptpartner dieses Schulverbundes sind die Alexianer Münster GmbH, das Clemenshospital Münster GmbH, Herz-Jesu Krankenhaus Münster-Hiltrup GmbH und die Raphaelsklinik Münster GmbH. Ebenfalls gehören die Christophorus-Kliniken in Coesfeld zum Schulverbund.
Die ZfG bildet in der Altenpflege, in der Gesundheits- und Krankenpflege, der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz aus.
Seit 2010 bietet Sie ebenfalls, in Kooperation mit der Mathias Hochschule Rheine und seit 2014 mit der KatHO NRW, das duale Studium in der Pflege an.
In April 2012 startete die ZfG erfolgreich die Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung in Teilzeit. Die Ausbildung dauert 4 Jahre und beginnt alle 2 Jahre neu.
Ab 2015 bilden wir in Kooperation mit den Altenhilfezentren der Alexianer Münster, dem Clemenshospital, den Missionsschwestern vom Hlst. Herzen Jesu (MSC) und der Raphaels-klinik Münster in der Altenpflege aus. Der Kurs beginnt zum 01.08. eines jeden Jahres mit 25 neuen Auszubildenden.

Ziel dieses Verbundes ist es

  • eine qualitativ hochwertige Ausbildung in den nichtärztlichen Heilberufen an die veränderten gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen zu ermöglichen
  • die hierfür notwendigen Kräfte personell und materiell effektiv einzusetzen
  • das Ausbildungsspektrum zu erweitern
  • ein christliches Leitbild in die Ausbildung der zukünftig Pflegenden
  • dem Wettbewerb Rechnung zu tragen und Stand zu halten

 

Ausbildungsberufe

Beginn  01. August

  • Gesundheits- und Krankenpflege in Vollzeit (3 Jahre)
  • Gesundheits- und Krankenpflege in Teilzeit (4 Jahre)
  • Altenpflege (3 Jahre)

Beginn 01. Oktober

  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflege (3 Jahre)
  • Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz (1 Jahr)

Voraussetzungen für die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und Altenpflege sind:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • über eine 10jährige Schulausbildung
  • oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung
  • oder Hauptschulabschluss und Besuch einer zweijährigen Berufsfachschule
  • gesundheitliche und körperliche Eignung zur Ausübung des Berufes

Voraussetzungen für die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz sind:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • über einen Hauptschulabschluss nach Klasse 10 verfügen (Typ A ist ausreichend)
  • gesundheitliche und körperliche Eignung zur Ausübung des Berufes

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Lichtbild
  • Abschlusszeugnisse, Berufsausbildungszeugnisse
  • aktuelle Zeugnisse

Bewerbungsannahme: Während des ganzen Jahres
Ausbildungsbeginn: Jeweils zum 1. August  und 1. Oktober

Bewerbungen richten Sie bitte per Post an:

ZfG St. Hildegard GmbH
Frau Toellner
Westfalenstr. 105
48165 Münster

Neben den Ausbildungsberufen bietet die Zentralschule für Gesundheitsberufe auch die Möglichkeit zur Weiterbildung

  • Praxisanleitung in der Pflege
  • Offene Hochschule „ Chronical care“
  • Leitung einer pflegerischen Einheit (in Planung)

an.
Die Weiterbildung „Praxisanleitung in der Pflege“ findet in Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld statt. Die Kooperation ist durch ein Letter of Intent geregelt.
Bei Abschluss der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer eine Anrechnung von 12 Credit-Points auf das Modul "Anleitung und Mentoring in der Pflege" im Studiengang "Anleitung und Mentoring in Gesundheitsberufen" und ein Zertifikat der Zentralschule für Gesundheitsberufe St. Hildegard.

Weitere Informationen bekommen Sie auf der Homepage der Schule

>>> www.zfg-muenster.de